LINKEMPFEHLUNGEN
zum Waldgasthof-Hainichhaus
Gern Empfehlen wir Ihnen folgende Webseiten:


Im folgenden stellen wir Ihnen einige Webseiten vor, die für Ihren Urlaub im Hainichland sehr interessant sein könnte:

UNESCO Weltnaturerbe Nationalpark Hainich

"Natur Natur sein lassen!", so lautet das Motto der deutschen Nationalparke. Frei von nutzenden und lenkenden Eingriffen des Mendschen soll die Natur sich hier nach ihren eigenen Gesetzen entwickeln können.

Nationalparke tragen zur Bewahrung der natürlichen Artenvielfalt bei und erfüllen wichtige Aufgaben für die Umweltbildung und Erholung - "Wildnis" wird hier erlebbar und entdeckbar.

Im Hainich heißt das: Der Besucher spürt im Urwald die Kraft der Natur, das Ringen der Bäume um Licht, Wasser und Nährstoffe, entdeckt vielfältige Lebensräume, geschaffen durch ungestört ablaufenden Prozesse.

Mit seiner Waldfläche von 13.000 Hektar ist der Hainich das größte zusammenhäbngende Laubwaldgasbiet Deutschlands. Der 7.500 Hektar große Nationalpark befindet sich im südlichen Teil des Hainichs. Hier konnten sind in den letzten 50 Jahren Wälder entwickeln, die den ursprünglichen Laubwäldern Mitteleuropas sehr nahe kommen. Im Hainich soll der weltweit nur in Europa vorkommnenden Rotbuchenwald für alle Zukunft gesichert werden.

(Quelle: Faltblatte ENTDECKEN - Nationalpark Hainich)

Hier gehts zur offiziellen Seite des Nationalpark Hainich (Thüringens einziger Nationalpark) mit vielen wichtigen Informationen, Wissenswertem und Ausflugstipps sowie den aktuellen Informationen zum Baumkronenpfad: www.nationalpark-hainich.de

Naturpark Eichfeld-Hainich-Werratal

Neben dem Nationalpark ist auch der Naturpark Hainich für Ihre Ausflüge, liebe Wanderer, Radfahrer und Naturliebhaber, im Rahmen einer Gruppenreise oder auch nur allein oder zu zweit bestens geeignet und bietet wunderschöne und kilometerlange Wanderwege und eine wundervolle Flora und Fauna. Hier finden Sie nähere Informationen:
www.naturpark-ehw.de

Gemäß dem Leitsatz "Mensch und Natur gehören zusammen", bietet der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal seinen Besuchern zahlreiche Möglichkeiten, die Natur und Kultur dieser abwechslungsreichen Landschaft zu entdecken.

Auf 870 km² erstreckt sich am Westrand des Thüringer Beckens das Gebiet des Naturparks Eichfeld-Hainich-Werrratal. Drei unterschiedliche Landschaftsräume wurden zu einem Naturpark vereint. Muschelkalkplateaus mit hohen Buchen und zahlreichen Klippen bieten ein eindrucksvolles Landschaftsbild. Natürliche Eibenvorkommen im Eichsfeld suchen ihresgleichen in Deutschland. Weiter südlich schlängelt sich die Werra durch schroffe Feltswände und im Südosten beginnt der Urwald im Nationalpark Hainich.

(Quelle: Faltblatt "Gut informiert durch den NAturpark - Naturpark Eichfeld-Hainich-Werratal)

Tourismusverband der Welterberegion Wartburg Hainich

Die Welterberegion mit Ihren beiden UNESCO-Welterbestätten Nationalpark Hainich und der weltbekannten Wartburg, umfasst das gesamte Gebiet des Städtedreiecks Mühöhausen, Bad Langensalza und Eisenach. Der Tourismusverband hält für Sie alle wichtigen Informationen nebst aktuellem Informationsmaterial bereit und steht gern für Ihre Fragen zur Verfügung.
www.welterberegion-wartburg-hainich.de

Gewerbe aus unserer Region

Für mehr Gemütlichkeit zu Hause:
Ein eigener Kamin, ganz nach Ihren Wünschen gestaltet
Gern empfehlen wir : www.kamin-kamin.de

Für Ihre Aktivitäten empfehlen wir Ihnen:

Stadtführer Harald Schmidt

Stadtführer Harald Schmidt (ebenfalls Nationalparkpartner) führt Sie auf interessanten Wegen durch Mühlhausen und bringt Ihnen die wunderschöne historische ehemalige Reichsstadt mit durchaus ungewöhnlichen Themen näher - schon ab 2 Personen!: www.muehlhausen-tourist.de

Töpferei Kley

Töpferkunst aus Kammerforst - das müssen Sie gesehen haben. Ganz traditionell stellt Familie Kley in Ihrer Töpferei in Kammerforst noch mit Hand wunderschöne Einzelstück aus Ton her. Schauen Sie selbst und vergessen Sie dabei nicht auch den kleinen Laden der Familie zu besuchen, der so manches Souvenier für Sie bereits hält:
www.toepferei-kley.de
Neuigkeiten
5. April 2017
Französischer Abend be...
5. April 2017
Dunkelessen
30. März 2017
Ihre Verbindung zum Ba...



Kontakt
Rennstieg-Hotel Rettelbusch
Eichsfelder Str. 6
99986 Kammerforst
Tel: 036028/30101
Fax: 036028/30212
E-Mail: rettelbusch@t-online.de


Gaestebuch




Rennstieg-Hotel Rettelbusch | Eichsfelder Str.6 | 99986 Kammerforst | Tel.: 036028/30101 | Fax: 036028/30212 | E-Mail: rettelbusch@t-online.de | Impressum/Datenschutzerklärung | AGB